Sie sind hier:  / Start / Irland / Listowel and Ballybunion Railway
 

Listowel and Ballybunion Railway

 

Die Lisowel and Ballybunion Railway wurde nach einem Einschienensystem des Franzosen Lartigue gebaut und am 1. März 1888 eröffnet. Die Einschienenbahn hatte eine Streckenlänge von zehn Meilen (etwa 16 Kilometer ) Die Wagen hatten Behälter, die beidseitig an Fahrgestellen befestigt waren, deren Räder auf einer einzelnen Schiene liefen und zusätzliche seitlich angeordnete Räder zur seitlichen Führung hatten. Die Listowel and Ballybunion Railway war 36 Jahre in Betrieb, bis sie 1924 wegen der erheblichen Schäden und aus wirtschaftlichen Gründen geschlossen wurde. Im Jahr 2000 wurde in Listowel mit dem Neuaufbau einer Strecke der Listowel Ballybunion Railway begonnen. Die Bahn wurde nach alten Vorlagen aufgebaut und seit 2003 ist eine kurze Strecke in Betrieb gegangen. Lok und Wagen sind Nachbildungen. Ich konnte die Bahn leider nicht in Betrieb sehen, ich war ausserhalb der Saison in Listowel. Ich wollte trotzdem auf diese eigenarteige Schienen und Fahrzeugkonstruktion hinweisen. In Listowel ist auch ein Eisenbahnmuseum.

Nach oben