Sie sind hier:  / Start / Kanalinseln / Alderney
 

Alderney

 

Alderney ist 5,8 Km lang und 3,3 Km breit. Es leben dort 2400 Menschen. der Hauptort ist Saint Anne und die einzige Gemeinde der Insel. Es gibt eine Grundschule, eine weiterführende Schule, ein Postamt, Hotels, Restaurants, Banken, und Geschäfte. Alderney ist als Wohnsitz vor allem bei Rentnern beliebt, weshalb das Durchschnittsalter der Bevölkerung recht hoch ist. Noch eine Besonderheit, auf den Kanalinseln ist Sonntags in Restaurants, Pubs, Bars usw. Alkoholverbot ausser auf der Insel Alderney. An Sonntagen kommen zahlreiche Besucher von den Nachbarinseln. Was ist noch anders ? Alderney hat als einzigste Insel eine Eisenbahn.

Die Alderney Railway Co. Ltd. wurde 1850 eröffnet. Die Konzession war für die Strecke Braye Road - Mannez Quarry & Inner Harbour. Die Streckenlänge ist 4 Km. Fahrzeit ist 15 Minuten. Spurweite ist Normalspur. Bis 1949 war Dampflokbetrieb. Die Besonderheit dieser Eisenbahn, in jeder Lok muss ein Rettungsring mitgeführt werden. Nach einem Unfall, bei dem eine Lok ins Hafenbecken gestürzt ist, erfolgte diese Anordnung durch die zuständige Behörde. Der Lokführen und der Heizer konnten damals gerettet werden.

Die Diesellok ist Baujahr 1949. Die beiden Londoner U-Bahnwagen sind Baujahr 1938. 

Betriebszeiten sind  Ostern, Juli - August.

Nach oben